Vorbericht: SV Schwindegg - DJK-SV Oberndorf

Pflichtangelegenheit für SVO

+
Vorbericht: SV Schwindegg - DJK-SV Oberndorf

Schwindegg - Der DJK-SV Oberndorf trifft am Freitag (19:30 Uhr) auf den SV Schwindegg. Am letzten Freitag verlief der Auftritt von Schwindegg ernüchternd. Gegen den TSV Emmering kassierte man ein 0:2. Oberndorf dagegen siegte im letzten Spiel gegen den SC 1966 Rechtmehring mit 2:0 und besetzt mit zehn Punkten den neunten Tabellenplatz.

Der SVS muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich. Wo beim SV Schwindegg der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die neun erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der Sportverein Schwindegg förderte aus den bisherigen Spielen einen Sieg, ein Remis und sechs Pleiten zutage. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für Schwindegg: Von den insgesamt vier Zählern wurden immerhin vier Punkte auf heimischem Boden geholt. Der Schwindegger SV krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: zwölf.

Drei Siege und ein Remis stehen vier Pleiten in der Bilanz des SVO gegenüber. Der Gast holte bisher nur vier Zähler auf fremdem Geläuf. Mit dem DJK-SV Oberndorf empfängt der SVS diesmal einen sehr schweren Gegner.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare