SV Schechen - DJK-SV Oberndorf (3:1)

Nächster Erfolg für SVS

+
SV Schechen - DJK-SV Oberndorf (3:1)

Das Auswärtsspiel des DJK-SV Oberndorf endete erfolglos. Gegen den SV Schechen gab es nichts zu holen. Der Gastgeber gewann die Partie mit 3:1. Schechen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Seit acht Begegnungen hat der Sportverein aus Schechen das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. An dem SVS gibt es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst achtmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisklasse 2. Die Saison des SV Schechen verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sieben Siegen, einem Remis und nur drei Niederlagen klar belegt. Nach dem klaren Erfolg über Oberndorf festigt Schechen den zweiten Tabellenplatz.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der SVO deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist der Gast in diesem Ranking auf. Die Offensive des Schlusslichts zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwölf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Der Oberndorfer Sportverein bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Als Nächstes steht für den SVS eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den TSV 1932 Aßling. Der DJK-SV Oberndorf empfängt – ebenfalls am Sonntag – den ASV Rott/Inn.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare