Vorbericht: ASV Rott/Inn - SV Ramerberg

SVR hat Luft nach oben

+
Vorbericht: ASV Rott/Inn - SV Ramerberg

Rott am Inn - Der SV Ramerberg trifft am Samstag (15:00 Uhr) auf den ASV Rott/Inn. Letzte Woche gewann Rott gegen den SC 1966 Rechtmehring mit 2:0. Damit liegt der ASV mit acht Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Ramerberg auf eigener Anlage mit 0:3 dem SV Söchtenau geschlagen geben musste.

Der ASV Rott/Inn ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwei Siege und zwei Unentschieden.

Der SVR ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Der Gast muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Einen klassischen Fehlstart legte der Tabellenletzte hin. Vier Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche. Die Elf aus Ramerberg befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Ramerberger Sportverein bislang noch nicht. Der Angriff des SV Ramerberg ist mit einem Treffer der erfolgloseste der Kreisklasse 2. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare