SV Ramerberg - FC Maitenbeth (3:2)

Maitenbeth verliert nach sechs Spielen wieder

+
SV Ramerberg - FC Maitenbeth (3:2)

Das Auswärtsspiel brachte für den FC Maitenbeth keinen einzigen Punkt – der SV Ramerberg gewann die Partie mit 3:2. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatte es zwischen beiden Kontrahenten eine 1:1-Punkteteilung gegeben.

Ramerberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zweieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte das Heimteam im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Die Stärke des SVR liegt in der Offensive – mit insgesamt 33 erzielten Treffern. Die letzten Resultate des SV Ramerberg konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Maitenbeth holte auswärts bisher nur elf Zähler. Durch diese Niederlage fällt der Gast in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Nur einmal ging der FCM in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

In 20 Wochen, am 04.04.2020 (15:00 Uhr), geht es für Ramerberg beim SV Söchtenau weiter, einen Tag später begrüßt der FC Maitenbeth den DJK SV Griesstätt auf heimischer Anlage.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare