+++ Eilmeldung +++

Mehrere Hubschrauber im Einsatz

Flugzeug bei Schneizlreuth abgestürzt? Polizei: Zeuge hörte Knall

Flugzeug bei Schneizlreuth abgestürzt? Polizei: Zeuge hörte Knall

Vorbericht: SV Ramerberg - SC 1966 Rechtmehring

SV Ramerberg im Negativtrend

+
Vorbericht: SV Ramerberg - SC 1966 Rechtmehring

Nach sechs Ligaspielen ohne Sieg braucht der SC 1966 Rechtmehring mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den SV Ramerberg. Am letzten Spieltag kassierte Ramerberg die siebte Saisonniederlage gegen die Zweitvertretung des FC Grünthal. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich Rechtmehring kürzlich gegen Grünthal II zufriedengeben. Das Hinspiel hatte SV Ramerberg beim SCR mit 4:2 für sich entschieden.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SVR. Auf heimischem Rasen schnitt der Gastgeber jedenfalls ziemlich schwach ab (4-1-4). Mit 36 gesammelten Zählern hat die Elf aus Ramerberg den vierten Platz im Klassement inne. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der Ramerberger Sportverein in dieser Zeit nur einmal gewann.

Auswärts drückt der Schuh – nur zehn Punkte stehen auf der Habenseite des SC 1966 Rechtmehring. Der Gast hat 19 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwölf. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der Rechtmehringer SC kann einfach nicht gewinnen. Bisher verbuchte der Rechtmehringer Sportclub fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen vier Unentschieden und zwölf Niederlagen. Im Angriff von Rechtmehring herrscht Flaute. Erst 23-mal brachte der Sportclub aus Rechtmehring den Ball im gegnerischen Tor unter. Der Sportclub 1966 hat mit dem SV Ramerberg im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare