Vorbericht: DJK SV Griesstätt - TSV Babensham

Rückrundenauftakt für Griesstätt

+
Vorbericht: DJK SV Griesstätt - TSV Babensham

Setzt der DJK SV Griesstätt der Erfolgswelle des TSV Babensham ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastes brachten eine starke Ausbeute ein. Griesstätt gewann das letzte Spiel gegen den SV Ramerberg mit 4:0 und liegt mit 13 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche siegte Babensham gegen den SV Vogtareuth mit 1:0. Damit liegt der TSV Babensham mit 21 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Babensham kam im Hinspiel gegen den SVG zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Die passable Form des DJK SV Griesstätt belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Vier Siege, ein Remis und sieben Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. Gegenwärtig rangiert der Sportverein aus Griesstätt auf Platz acht, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Griesstätt sind neun Punkte aus sieben Spielen.

Die Defensive des TSV Babensham (zwölf Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisklasse 2 zu bieten hat. Der Turnsportverein aus Babensham tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Der Babenshamer TSV weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Mehr als Platz fünf ist für Babensham gerade nicht drin. Lediglich vier Punkte stehen für den TSV Babensham auswärts zu Buche. Gegen Babensham rechnet sich der SVG insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TSV Babensham leicht favorisiert ins Spiel.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare