Vorbericht: DJK SV Griesstätt - SV Amerang

SVG will weiter Boden gutmachen

+
Vorbericht: DJK SV Griesstätt - SV Amerang

Beim kommenden Gegner des SV Amerang stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gast für das Aufeinandertreffen mit dem DJK SV Griesstätt gewappnet? Der DJK SV Griesstätt siegte im letzten Spiel gegen die SpVgg Pittenhart mit 2:1 und liegt mit 28 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der SV Amerang dagegen kürzlich gegen den TSV Babensham zufriedengeben. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

In den letzten fünf Spielen ließ sich der DJK SV Griesstätt selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Acht Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen stehen bis dato für den Gastgeber zu Buche. Kurz vor Saisonultimo bekleidet der Sportverein aus Griesstätt den achten Rang des Klassements.

Siebenmal ging der SV Amerang bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zwölfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Erfolgsgarant des Absteigers ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 51 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Kurz vor Saisonende belegt der Sportverein aus Amerang mit 39 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Ins Straucheln könnte die Defensive des DJK SV Griesstätt geraten. Die Offensive des SV Amerang trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Viele Auswärtsauftritte von Amerang waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Griesstätt. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare