Vorbericht: TSV Emmering - SV Vogtareuth

Hat TSV 1958 die Niederlage verdaut?

+
Vorbericht: TSV Emmering - SV Vogtareuth

Am Sonntag trifft der TSV Emmering auf den SV Vogtareuth. Emmering musste sich im vorigen Spiel dem SV Schechen mit 1:3 beugen. Am Samstag holte Vogtareuth dagegen drei Punkte gegen den TSV Babensham (3:1).

Der TSV 1958 ist mit sieben Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto.

Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit den SVV zu stoppen. Von den drei absolvierten Spielen hat der Gast alle gewonnen. Der Sportverein Vogtareuth nimmt mit neun Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SV Vogtareuth ist die funktionierende Defensive, die erst drei Gegentreffer hinnehmen musste.

Aufpassen sollte der TSV Emmering auf die Offensivabteilung von Vogtareuth, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Mit Emmering spielt der SVV gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare