TSV Emmering - SV Vogtareuth (4:0)

Emmering entscheidet Topduell für sich

+
TSV Emmering - SV Vogtareuth (4:0)

Die gute Serie des SV Vogtareuth seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor gegen den TSV Emmering mit 0:4 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Letztlich feierte Emmering gegen Vogtareuth nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Die Saisonbilanz des TSV 1958 sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei drei Siegen und einem Unentschieden büßte der Gastgeber lediglich eine Niederlage ein. Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen den SVV hält den TSV Emmering auch in der Tabelle gut im Rennen. Wer Emmering besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst fünf Gegentreffer kassierte das Team der Grünen.

Durch diese Niederlage fällt der SV Vogtareuth in der Tabelle auf Platz vier. Als Nächstes steht für den TSV 1958 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den TSV Babensham. Vogtareuth tritt bereits einen Tag vorher gegen den SV Schwindegg an.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare