Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Eiselfing - DJK SV Griesstätt

Eiselfing will den ersten Heimsieg

Vorbericht: TSV Eiselfing - DJK SV Griesstätt
+
Vorbericht: TSV Eiselfing - DJK SV Griesstätt

Am Sonntag trifft der TSV Eiselfing auf den DJK SV Griesstätt. Das letzte Ligaspiel endete für Eiselfing mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den ASV Rott/Inn. Den ersten Saisonsieg feierte Griesstätt vor Wochenfrist gegen den DJK-SV Edling (3:0).

Daheim hat der TSV 1966 die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mehr als Platz fünf ist für den Gastgeber gerade nicht drin. Der TSV Eiselfing weist bisher insgesamt drei Erfolge, drei Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SVG bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Mit nur fünf Treffern stellt der DJK SV Griesstätt den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 2. Nur einmal ging Griesstätt in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Formal ist der DJK SV Griesstätt im Spiel gegen Eiselfing nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der SVG Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare