Vorbericht: TSV Eiselfing - TSV Babensham

Kann Babensham den Trend ändern?

+
Vorbericht: TSV Eiselfing - TSV Babensham

Nach sieben Ligaspielen ohne Sieg braucht der TSV Babensham mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den TSV Eiselfing. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Eiselfing kürzlich gegen den SV Vogtareuth zufriedengeben. Babensham musste sich im vorigen Spiel dem ASV Rott/Inn mit 1:2 beugen. Im Hinspiel hatte der TSV Babensham die Nase vorn und verbuchte einen 3:1-Sieg.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der TSV 1966 lediglich einmal die Optimalausbeute. Nach 21 absolvierten Begegnungen stehen für den Gastgeber fünf Siege, sieben Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. Im Tableau ist für den TSV Eiselfing mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben.

Babensham verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur einen Punkt ein. Nach 21 Spielen weiß der Gast sieben Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Lediglich zehn Punkte stehen für den TSV Babensham auswärts zu Buche. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare