DJK-SV Oberndorf - SC 1966 Rechtmehring (2:0)

Abwärtstrend bei Rechtmehring

+
DJK-SV Oberndorf - SC 1966 Rechtmehring (2:0)

Haag in Oberbayern - Am Sonntag trafen der DJK-SV Oberndorf und der SC 1966 Rechtmehring aufeinander. Das Match entschied Oberndorf mit 2:0 für sich. SC 1966 Rechtmehring war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Letzten Endes schlug der SVO vor heimischer Kulisse im achten Saisonspiel Rechtmehring souverän mit 2:0.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den DJK-SV Oberndorf, sodass man lediglich sieben Punkte holte. Der Gastgeber bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim SCR etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte der Gast. Der Rechtmehringer SC musste sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Rechtmehringer Sportclub insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Insbesondere an vorderster Front kommt der Sportclub aus Rechtmehring nicht zur Entfaltung, sodass nur neun erzielte Treffer auf das Konto des SC 1966 Rechtmehring gehen.

Mit diesem Sieg zieht Oberndorf an Rechtmehring vorbei auf Platz acht. Der Sportclub 1966 fällt auf die neunte Tabellenposition. Der SVO hat als nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Freitag geht es zum SV Schwindegg. Für den SCR geht es am Sonntag zu Hause gegen den SV Ramerberg weiter.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare