DJK-SV Edling - SV Ramerberg (3:1)

Negativserie von Ramerberg hält weiter an

+
DJK-SV Edling - SV Ramerberg (3:1)

Erfolglos ging der Auswärtstermin des SVR bei Edling über die Bühne. Der SV Ramerberg verlor das Match mit 1:3.

Der DJK-SV stabilisiert nach dem Erfolg über Ramerberg die eigene Position im Klassement. Mit dem Sieg knüpfte der Gastgeber an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der DJK-SV Edling vier Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Mit vier Siegen in Folge ist Edling so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Der SVR holte auswärts bisher nur einen Zähler. In der Defensivabteilung der Gäste knirscht es gewaltig, weshalb der SV Ramerberg weiter im Schlamassel steckt. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Ramerberg im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 20 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisklasse 2. Mit nun schon vier Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten des SVR alles andere als positiv. Siege waren zuletzt rar gesät beim SV Ramerberg. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sechs Spiele zurück.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse von Ramerberg. Nach der Niederlage gegen den DJK-SV ist der SVR aktuell das defensivschwächste Team der Kreisklasse 2. Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) tritt der DJK-SV Edling beim DJK SV Griesstätt an. In zwei Wochen trifft der SV Ramerberg auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 29.09.2019 beim SV Seeon-Seebruck antritt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare