Vorbericht: TSV Babensham - ASV Rott/Inn

Bei Babensham hängen die Trauben hoch

+
Vorbericht: TSV Babensham - ASV Rott/Inn

Am Sonntag trifft der TSV Babensham auf den ASV Rott/Inn. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Das letzte Ligaspiel endete für Babensham mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den SV Amerang. Am letzten Spieltag hat es Rott nun endlich geschafft: Gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt fuhr das Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Dreier dieser Saison ein.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Drei Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim TSV Babensham. Das Heimteam belegt momentan mit elf Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 16:16 ausgeglichen. Nach zehn Spielen verbucht Babensham drei Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Die passable Form des TSV Babensham belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Der ASV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,44 Gegentreffer pro Spiel. Auf fremden Plätzen läuft es für das Schlusslicht bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. In den jüngsten fünf Auftritten brachten die Gäste nur einen Sieg zustande.

Der ASV Rott/Inn steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare