TSV Babensham - TSV Emmering (0:2)

TSV 1958 macht Boden gut

+
TSV Babensham - TSV Emmering (0:2)

Babensham - Der TSV Emmering kam am Sonntag zu einem 2:0-Erfolg gegen den TSV Babensham. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur TSV Emmering heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

In den 90 Minuten war Emmering im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Babensham und fuhr somit einen 2:0-Sieg ein.

Mit dem Gewinnen tat sich der TSV Babensham zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Durch diese Niederlage fällt der Gastgeber in der Tabelle auf Platz sechs.

Der TSV 1958 knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der Gast vier Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Durch den Erfolg rückt das Team der Grünen auf die zweite Position der Kreisklasse 2 vor. Wer den TSV Emmering besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst fünf Gegentreffer kassierte die Mannschaft der Grün-Weißen. Kommende Woche tritt Babensham beim SV Schwindegg an (Sonntag, 14:00 Uhr), bereits einen Tag vorher genießt Emmering Heimrecht gegen den DJK-SV Oberndorf.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare