Vorbericht: TSV Babensham - DJK-SV Oberndorf

Babensham im Negativtrend

+
Vorbericht: TSV Babensham - DJK-SV Oberndorf

Der DJK-SV Oberndorf will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der TSV Babensham punkten. Der TSV Babensham musste sich im vorigen Spiel der SpVgg Pittenhart mit 1:2 beugen. Der DJK-SV Oberndorf hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den TSV 1932 Aßling mit 1:0. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Oberndorf siegte nur knapp mit 2:1.

Der TSV Babensham gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 17 Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Heimmannschaft sehr selbstbewusst auftreten. Mit dem Gewinnen tat sich der Turnsportverein aus Babensham zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Der Babenshamer TSV wartet mit einer Bilanz von insgesamt sechs Erfolgen, vier Unentschieden sowie vier Pleiten auf. Mit 22 Zählern aus 14 Spielen steht der Babenshamer Turnsportverein momentan im Mittelfeld der Tabelle.

In der Fremde ist beim DJK-SV Oberndorf noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Der Gast muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In dieser Saison sammelte der Oberndorfer Sportverein bisher vier Siege und kassierte elf Niederlagen. Im Angriff brachte der Oberndorfer SV-DJK deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 20 geschossenen Treffern erkennen lässt. Die Mannschaft in Weiß und Blau belegt mit zwölf Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Gegen den TSV Babensham rechnet sich der DJK-SV Oberndorf insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Babensham leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare