Vorbericht: SV Amerang - TSV Babensham

Duell der Schwergewichte

+
Vorbericht: SV Amerang - TSV Babensham

Der TSV Babensham fordert im Topspiel den SV Amerang heraus. Der SV Amerang muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Letzte Woche gewann der TSV Babensham gegen die SpVgg Pittenhart mit 3:0. Somit nimmt Babensham mit 34 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Das Hinspiel hatte der TSV Babensham vor heimischer Kulisse mit 2:1 zu den eigenen Gunsten entschieden.

Sieben Niederlagen trüben die Bilanz des SV Amerang mit ansonsten zwölf Siegen und zwei Remis. Der Gastgeber rangiert mit 38 Zählern auf dem dritten Platz des Tableaus. Erfolgsgarant des Absteigers ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 48 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Der TSV Babensham befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte. Das bisherige Abschneiden des Gastes: neun Siege, sieben Punkteteilungen und fünf Misserfolge. Auswärts verbuchte der Turnsportverein aus Babensham bislang erst neun Punkte.

Die Offensive des SV Amerang kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der Sportverein aus Amerang im Schnitt. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare