Vorschau: DJK-SV Edling - TV Obing

Edling will gegen Obing die Wiedergutmachungstour starten

Edling - Einen erheblichen Rückschlag kassierte der DJK-SV Edling am vergangenen Wochenende bei der Auswärtspartie in Griesstätt. Gegen die noch sieglose Elf von Stefan Kolm hagelte es eine bittere 0:3-Niederlage. Gegen den TV Obing soll deswegen sofort wieder ein Sieg her.

Nach einem ausgeglichenen Beginn in die Partie sorgte der DJK-SV Griesstätt mit einem Doppelschlag für einen komfortablen Vorsprung. Sowohl in der 17. als auch in der 19. Minute stand Martin Stadler am Ende einer Kombinationskette und ließ Artemiak im Edlinger Kasten keine Chance. Der DJK-SV Edling gab sich zwar noch lange nicht geschlagen, jedoch konnte man in der Offensive nicht an die Leistungen der Vorwochen anknüpfen und blieb trotz guter Chancen und zwei Aluminiumtreffern ohne eigenen Treffer. In der 56. Minute konnte Christoph Inninger dann sogar den Deckel drauf machen und zum 3:0-Endstand einschießen.

Edling will gegen Obing wieder gewinnen

Für den DJK-SV Griesstätt war der Sieg vor allem mit Erleichterung verbunden, da man so einen Schritt aus dem Abstiegssumpf machen konnte. Für den DJK-SV Edling hingegen war es nach vier Siegen in Folge das Ende der Erfolgsserie. Doch am kommenden Wochenende bietet sich für den DJK-SV Edling bereits wieder die Chance eine neue zu starten. Zu Gast ist dabei der TSV Obing. Die Elf von Ralf Rößler konnte seine Fans nach einer Auftaktniederlage ähnlich wie der DJK-SV Edling mit vier Siegen in Folge beglücken, allerdings kassierte man nun in den vergangenen beiden Spielen jeweils eine Niederlage gegen das Spitzenduo aus Amerang und Oberndorf. Nun gastiert man also beim Drittplatzierten aus Edling, dem man jedoch mit nur einem Punkt Rückstand auf den Fersen ist.

Die Obinger Elf baut dabei vor allem auf die Tore von Alexander Thusbaß, der mit sieben Treffern für mehr als die Hälfte der Obinger Treffer verantwortlich war. Der DJK-SV Edling hingegen fiebert langsam aber sicher auf das Comeback von Freddy Schramme hin. Gegen den DJK-SV Griesstätt saß Edlinger Kapitän das erste Mal seit acht Wochen wieder auf der Bank und könnte demnächst auch wieder aktiv auf dem Feld dabei sein. Ob dies bereits gegen den TSV Obing der Fall sein wird und der DJK-SV Edling dann auch wieder in die Erfolgsspur finden kann, wird sich am kommenden Sonntag im Edlinger Ebrachstadion zeigen.

_

Pressemitteilung DJK-SV Edling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare