SC 1966 Rechtmehring - DJK SV Griesstätt (1:4)

SVG erfolgsverwöhnt

+
SC 1966 Rechtmehring - DJK SV Griesstätt (1:4)

Rechtmehring - Der SC 1966 Rechtmehring und der DJK SV Griesstätt verließen den Platz beim Endstand von 1:4. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Griesstätt enttäuschte die Erwartungen nicht. Am Ende behielt der Gast gegen Rechtmehring die Oberhand.

Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der SCR die dritte Pleite am Stück. Der Gastgeber musste sich nun schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Rechtmehringer SC insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Durch diese Niederlage fällt der Rechtmehringer Sportclub in die Abstiegszone auf Platz elf. Der Angriff ist beim SC 1966 Rechtmehring die Problemzone. Nur acht Treffer erzielte der Sportclub aus Rechtmehring bislang.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SVG seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her. Dem Spitzenreiter ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Rechtmehring verbuchte man bereits den sechsten Saisonsieg. Erfolgsgarant des DJK SV Griesstätt ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 17 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Am kommenden Sonntag trifft der SCR auf die Zweitvertretung des FC Grünthal, Griesstätt spielt am selben Tag gegen den SV Ramerberg.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare