Kraiburg vor dem Abstieg

Der TV Kraiburg hat eine große Chance zum Anschluss an Maitenbeth vergeben und hat weiter vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Kraiburg war in der ersten Hälfte die kämpferisch und spielerisch bessere Mannschaft, wobei den Gästen aus Rott schon anzumerken war, dass es für sie um nichts mehr ging. In der 12. Minute sorgte Stefan Kraus für den Kraiburger Führungstreffer, als er einen Pass von Wastlhuber aus halblinker Position im Tor unterbrachte. In der Folgezeit vergab Kraiburg zwei klare Chancen und hätte die Führung ausbauen müssen. Nach dem Seitenwechsel sahen die gut 40 Zuschauer eine ganz andere Partie: Rott war nun die bessere Mannschaft und konnte durch einen Doppelschlag von Schowalter und Schüssler in Führung gehen. Die Hausherren gaben sich aber nicht auf und kamen durch Andreas Wastlhuber, der einen Querpass von Stefan Spyra überlegt einschob, zum Ausgleich. Rott hatte aber die passende Antwort parat und konnte durch Christoph Schowalter erneut in Führung gehen. Dieser stand nach einem Konter goldrichtig. Für zumindest einen Punkt aus Kraiburger Sicht sorgte dann Thomas Schmidt, der nach einem Pass von Christian Ruhland erfolgreich war. Ob dieser Punkt zu wenig ist, wird sich am kommenden Spieltag herausstellen. (wäh/ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare