Viermal Rot

Keine große Überraschung in Kiefersfelden: Der ASV unterliegt zuhause Türkspor Rosenheim. Dabei zeigte Schiri Lipp Andreas Jüttner und Tobias Bauer (Kiefersfelden) und Ümit Ari sowie Mehmet Tiraki (Rosenheim) die gelb-rote Karte.

Die Treffer markierten für die Gäste die Torschützen vom Dienst, Ljoki und Akkaya. Andreas Jüttner bereitete zwischenzeitlich den Ehrentreffer für den ASV Kiefersfelden, der immer weiter abrutscht.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare