Simon Weber erlöst den SCF

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bereits am Donnerstagabend wurde in der Kreisklasse 1 die zweite Runde eingeläutet. Mit dem TSV Grabenstätt und dem SC Frasdorf standen sich zwei ambitionierte Teams gegenüber:

Die Gastgeber starteten am vergangenen Wochenende mit ihren neuen Trainer Marc Aigner ideal in die junge Saison und konnten sich mit 2:1 in Rimsting durchsetzen. Etwas holpriger lief es beim Kreisliga-Absteiger SC Frasdorf, der sich gegen Riedering mit einem Pünktchen begnügen musste. Vielleicht deswegen war die Mannschaft um Daniel Hronek besonders motiviert. Und es hat geklappt: Gegen den TSV konnte man den ersten dreifachen Erfolg auf dem Weg zum direkten Wiederaufstieg bejubeln. Der einzige Treffer des Abends fiel es spät: Simon Weber traf erst in der 86. Minute für seinen SC, der das Ergebnis erfolgreich über die Zeit brachte.

Mit vier Punkten setzt sich - zumindestens bis Samstagnachmittag - Frasdorf an die Spitze der Tabelle. Die Kabinenparty am Samstag kann kommen. (mbö)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare