Vorbericht: SV Schechen - SV Nußdorf/Inn

Schechen will weiter Boden gutmachen

+
Vorbericht: SV Schechen - SV Nußdorf/Inn

Nußdorf trifft am Sonntag mit dem SVS auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der SV Schechen gewann das letzte Spiel gegen den NK Croatia Rosenheim mit 5:1 und liegt mit zwölf Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für den SVN mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den TSV Neubeuern.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Drei Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei Schechen. Das Heimteam erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien elf Zähler.

Die passable Form des SV Nußdorf/Inn belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft der Gäste sein: Der SVS versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Nußdorf belegt mit 14 Punkten den fünften Platz. Der SV Schechen liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz acht knapp dahinter und kann mit einem Sieg am SVN vorbeiziehen. Schechen wartet mit einer Bilanz von insgesamt drei Erfolgen, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf. Dreimal ging der SV Nußdorf/Inn bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare