Vorbericht: SV Riedering - TSV Neubeuern

Neubeuern drängt auf Wiedergutmachung

+
Vorbericht: SV Riedering - TSV Neubeuern

Am Sonntag trifft der SVR auf Neubeuern. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Während der SV Riedering nach dem 3:0 über den TuS Großkarolinenfeld mit breiter Brust antritt, musste sich der TSVN zuletzt mit 1:6 geschlagen geben.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Riedering sind acht Punkte aus sechs Spielen. Zuletzt gewann der SV Riedering etwas an Boden. Zwei Siege und zwei Unentschieden schafften die Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SVR diesen Trend fortsetzen.

Der TSV Neubeuern holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur 19 Treffer erzielte Neubeuern bislang.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur zwei Zähler. Vier Erfolge, sechs Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für Riedering zu Buche. Die bisherige Ausbeute des TSVN: sechs Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare