SV Riedering - TSV Neubeuern (2:0)

Riedering wird der Favoritenrolle gerecht

+
SV Riedering - TSV Neubeuern (2:0)

Für den TSV Neubeuern gab es in der Auswärtspartie gegen den SV Riedering nichts zu holen. Neubeuern verlor mit 0:2.

Riedering geht mit nun 24 Zählern auf Platz fünf in die Winterpause. In den letzten fünf Partien rief die Heimmannschaft konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Der TSVN holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Insbesondere an vorderster Front kommt Neubeuern nicht zur Entfaltung, sodass nur 19 erzielte Treffer auf das Konto des TSV Neubeuern gehen. Die letzten Auftritte des TSVN waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Als Nächstes steht für den SVR eine Auswärtsaufgabe an. Am 05.04.2020 (15:00 Uhr) geht es gegen den SV Schechen. Der TSV Neubeuern tritt bereits einen Tag vorher gegen den TSV Brannenburg an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare