SV Riedering - NK Croatia Rosenheim (2:0)

Riedering zurück in der Spur

+
SV Riedering - NK Croatia Rosenheim (2:0)

Nach der Auswärtspartie gegen Riedering stand der NK Croatia mit leeren Händen da. Der SVR gewann 2:0. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV Riedering die Nase vorn.

Für den Gastgeber gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Drei Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat Riedering derzeit auf dem Konto. Nach vier sieglosen Spielen ist der SVR wieder in der Erfolgsspur.

Der NK Croatia Rosenheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,2 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur sieben Zähler. Die formschwache Abwehr, die bis dato 22 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Croatia Rosenheim in dieser Saison. Der NK Croatia verbuchte insgesamt zwei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Der NK Croatia Rosenheim überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Der SV Riedering setzte sich mit diesem Sieg von Croatia Rosenheim ab und belegt nun mit zwölf Punkten den neunten Rang, während der NK Croatia weiterhin neun Zähler auf dem Konto hat und den elften Tabellenplatz einnimmt.

Während Riedering am nächsten Samstag (16:30 Uhr) bei der Reserve der SB DJK Rosenheim gastiert, steht für den NK Croatia Rosenheim einen Tag später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit dem SV Tattenhausen auf der Agenda.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare