Vorbericht: SV Nußdorf/Inn - SV Schloßberg-Stephanskirchen

SV Schloßberg-Stephanskirchen in der Fremde eine Macht

+
Vorbericht: SV Nußdorf/Inn - SV Schloßberg-Stephanskirchen

Nußdorf am Inn - Der SV Schloßberg-Stephanskirchen trifft am Samstag (15:00 Uhr) auf den SV Nußdorf/Inn. Gegen den ESV Rosenheim kam Nußdorf im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Schloßberg dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt und muss sich deshalb nicht verstecken.

Zuletzt machte der SVN etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SV Nußdorf diesen Trend fortsetzen. Im Angriff weist Nußdorf am Inn deutliche Schwächen auf, was die nur neun geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Bilanz der bisherigen Saison des SV Nußdorf/Inn kommt ausgeglichen daher: Jeweils zwei Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert.

Fünf Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den SVS zu Buche. Der Gast nimmt mit 16 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Aufpassen sollte Nußdorf auf die Offensivabteilung des SV Schloßberg-Stephanskirchen, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Die Auswärtsauftritte von Schloßberg waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim SVN. Der SV Nußdorf/Inn steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare