Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Neubeuern - ASV Flintsbach

Neubeuern will dreifach punkten

Vorbericht: TSV Neubeuern - ASV Flintsbach
+
Vorbericht: TSV Neubeuern - ASV Flintsbach

Der TSV Neubeuern fordert im Topspiel den ASV Flintsbach heraus. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des TSV Neubeuern ernüchternd. Gegen den SC Frasdorf kassierte man eine 1:8-Niederlage. Zuletzt kassierte der ASV Flintsbach eine Niederlage gegen den SV Söllhuben – die fünfte Saisonpleite. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Der TSV Neubeuern befindet sich mit 37 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Achtmal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen.

Die Offensive des TSV Neubeuern kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert das Team in Gelb-Schwarz im Schnitt. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare