Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - TuS Bad Aibling (0:1)

Aibling gewinnt bei Neubeuern

TSV Neubeuern - TuS Bad Aibling (0:1)
+
TSV Neubeuern - TuS Bad Aibling (0:1)

Der TuS Bad Aibling trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den TSV Neubeuern davon. Den großen Hurra-Stil ließ Aibling vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Das Hinspiel hatte der Gast mit 4:0 für sich entschieden.

Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Tabellenprimus und Neubeuern aus.

Trotz der Niederlage behält der TSVN den neunten Tabellenplatz.

Die Angriffsreihe des TuS lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 71 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der der Absteiger ungeschlagen ist. Nächster Prüfstein für den TSV Neubeuern ist der SV Pang auf gegnerischer Anlage (Samstag, 15:00). Der TuS Bad Aibling misst sich zur selben Zeit mit dem TV Feldkirchen.

Kommentare