Vorbericht: ASV Grassau - SV Schloßberg-Stephanskirchen

Grassau begrüßt Schloßberg

+
Vorbericht: ASV Grassau - SV Schloßberg-Stephanskirchen

Der SV Schloßberg-Stephanskirchen will im Spiel beim ASV Grassau nach sechs Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am vergangenen Samstag ging der ASV Grassau leer aus – 1:4 gegen den TV Feldkirchen. Der SV Schloßberg-Stephanskirchen kam zuletzt gegen den SV Nußdorf/Inn zu einem 1:1-Unentschieden. Im Hinspiel hatte Schloßberg den Heimvorteil genutzt und mit 3:2 gewonnen.

Mit lediglich 19 Zählern aus 23 Partien steht der ASV Grassau kurz vor dem Ende der Saison auf dem Abstiegsrelegationsrang. Fünf Siege und vier Remis stehen 14 Pleiten in der Bilanz der Heimmannschaft gegenüber.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht der SV Schloßberg-Stephanskirchen auf den siebten Tabellenplatz. In der Fremde sammelte der Gast erst elf Zähler. Nach 23 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Schloßberg insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen. Auf dem Papier ist der ASV Grassau zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare