ASV Grassau - TSV Neubeuern (3:2)

Grassau triumphiert über Neubeuern

+
ASV Grassau - TSV Neubeuern (3:2)

Der ASV Grassau und der TSV Neubeuern boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Der ASV Grassau hat mit dem Sieg über den TSV Neubeuern einen Coup gelandet. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 3:3 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Die Defensive des ASV Grassau muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 50-mal war dies der Fall. Das Heimteam bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten. Der Grassauer ASV macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position zehn.

Die Situation beim TSV Neubeuern bleibt angespannt. Gegen den ASV Grassau kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Sicherlich ist das Ergebnis für Neubeuern nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Das nächste Mal ist der ASV Grassau am 28.04.2019 gefordert, wenn man beim NK Croatia Rosenheim antritt. Für den TSV Neubeuern geht es schon am Samstag weiter, wenn man den TSV Brannenburg empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare