ASV Grassau - TSV 1921 Bernau (0:1)

TSV 1921 beendet Sieglos-Serie

+
ASV Grassau - TSV 1921 Bernau (0:1)

Der TSV 1921 Bernau errang am Samstag einen 1:0-Sieg über den ASV Grassau. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Im Hinspiel hatte der ASV Grassau beim TSV 1921 Bernau triumphiert und einen 3:1-Sieg für sich beansprucht.

Der ASV Grassau hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück. Nun musste sich das Heimteam schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Trotz der Niederlage fiel der Grassauer ASV in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz elf.

Nach acht Spielen ohne Sieg bejubelte der TSV 1921 Bernau endlich wieder einmal drei Punkte. Das bisherige Schlusslicht, der Gast, verbesserte sich durch den Erfolg auf Position zwölf. Mit nur 25 Treffern stellt das Team aus Bernau den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 1. Als Nächstes steht für den ASV Grassau eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:00 Uhr) geht es gegen den TV Feldkirchen. Der TSV 1921 Bernau empfängt parallel den NK Croatia Rosenheim.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare