Vorbericht: SC Frasdorf - TSV Neubeuern

SCF gut in Form

+
Vorbericht: SC Frasdorf - TSV Neubeuern

Beim kommenden Gegner des TSV Neubeuern stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gast für das Aufeinandertreffen mit dem SC Frasdorf gewappnet? Während der SC Frasdorf nach dem 5:1 über den TSV Breitbrunn-Gstadt mit breiter Brust antritt, musste sich der TSV Neubeuern zuletzt mit 3:6 geschlagen geben. Die Fans der Heimmannschaft hatten im Hinspiel beim 2:1 einen Erfolg für Neubeuern bejubelt.

Kurz vor Saisonende steht der SC Frasdorf mit 40 Punkten auf Platz vier. In den letzten fünf Spielen ließ sich die Heimmannschaft selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Zu den zwölf Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei Frasdorf sieben Pleiten.

Der TSV Neubeuern befindet sich mit 37 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Elf Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für Neubeuern zu Buche. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der SC Frasdorf über zweimal pro Partie. Der TSV Neubeuern aber auch! Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Neubeuern belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, Frasdorf einen ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Mit dem SC Frasdorf spielt der TSV Neubeuern gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare