SC Frasdorf - ASV Au II (6:2)

ASV Au II am Boden

+
SC Frasdorf - ASV Au II (6:2)

Frasdorf - Mit einer 2:6-Niederlage im Gepäck ging es für die Zweitvertretung des ASV Au vom Auswärtsmatch beim SC Frasdorf in Richtung Heimat. An der Favoritenstellung ließ Frasdorf keine Zweifel aufkommen und trug gegen Au II einen Sieg davon.

Letztlich feierte der SCF gegen den ASV II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:2-Heimsieg.

Die Saison des SC Frasdorf verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der Gastgeber nun schon sechs Siege und zwei Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Der Spitzenreiter kann nach diesem Sieg der Freude über die übernommene Tabellenführung freien Lauf lassen. 35 Tore – mehr Treffer als der Ski-Club Frasdorf verbuchte kein anderes Team der Kreisklasse 1.

Der ASV Au II musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Gast insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Auer Zweite befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen Frasdorf weiter im Abstiegssog. 12:37 – das Torverhältnis von Au II spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die Zweite vom Kreuthweg steckt nach sieben Partien ohne Sieg im Schlamassel, während der SCF mit aktuell 20 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat. Nächster Prüfstein für den SC Frasdorf ist auf heimischer Anlage der TSV 1921 Bernau (Dienstag, 16:00 Uhr). Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen vom ASV II und Bernau.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare