ASV Flintsbach - SC Frasdorf (4:2)

ASV am Gipfel

+
ASV Flintsbach - SC Frasdorf (4:2)

Beim ASV Flintsbach holte sich der SC Frasdorf eine 2:4-Schlappe ab. Das Hinspiel beim SC Frasdorf hatte der ASV Flintsbach schlussendlich mit 4:2 für sich entschieden.

Der ASV Flintsbach präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 48 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gastgebers. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der Ligaprimus seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her. Das Team im Zeichen des Falken sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Die Mannschaft aus der Herrschaft Falkenstein ist nach dem Erfolg gegen den SC Frasdorf neuer Primus der Kreisklasse 1.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SC Frasdorf stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (49) markierte nämlich niemand in der Kreisklasse 1. Die Situation bei Frasdorf bleibt angespannt. Gegen den ASV Flintsbach kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Trotz der Niederlage belegt der SCF weiterhin den fünften Tabellenplatz.

Der nächste Gegner des ASV Flintsbach ist der SV Pang und wird in zwei Wochen, am 27.04.2019, empfangen. Nächster Prüfstein für den SC Frasdorf ist auf heimischer Anlage der TSV 1921 Bernau (Donnerstag, 19:30 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare