Vorbericht: TV Feldkirchen - ASV Au II

Harte Nuss für ASV II

Vorbericht: TV Feldkirchen - ASV Au II
+
Vorbericht: TV Feldkirchen - ASV Au II

Feldkirchen-Westerham - Am Sonntag geht es für die Zweitvertretung des ASV Au zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der TV Feldkirchen nun ohne Niederlage. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Feldkirchen kürzlich gegen den TSV Neubeuern zufriedengeben. Am vergangenen Freitag ging Au II leer aus – 1:6 gegen den SV Söllhuben.

Mit nur vier Gegentoren stellt der TVF die sicherste Abwehr der Liga. Der Gastgeber ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwei Siege und drei Unentschieden. Mit neun gesammelten Zählern hat der TVF 1903 den vierten Platz im Klassement inne.

Der ASV II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die formschwache Abwehr, die bis dato zwölf Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gasts in dieser Saison. Der aktuelle Ertrag des ASV Au II zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Mit fünf Zählern aus fünf Spielen steht die Auer Zweite momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander. Nur einmal ging Au II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Die Zweite vom Kreuthweg steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentare