NK Croatia Rosenheim - ASV Grassau (2:2)

Unterhaltsames Unentschieden

+
NK Croatia Rosenheim - ASV Grassau (2:2)

Der NK Croatia Rosenheim trennte sich an diesem Sonntag vom ASV Grassau mit 2:2. Der vermeintlich leichte Gegner war der NK Croatia Rosenheim mitnichten. Die Heimmannschaft kam gegen den ASV Grassau zu einem achtbaren Remis. Im Hinspiel hatten sich beide Seiten wenig geschenkt. Letztlich hatte Croatia Rosenheim mit 5:4 gesiegt.

Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für den NK Croatia Rosenheim auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich der Klub der Rosenheimer Kroaten auf Rang zwölf wieder. Auf Croatia Rosenheim passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste Croatia aus Rosenheim bereits 52 Gegentreffer hinnehmen.

Der ASV Grassau baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Sicherlich ist das Ergebnis für den Gast nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den zehnten Rang. Die formschwache Abwehr, die bis dato 52 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Grassau in dieser Saison. Am kommenden Sonntag trifft der NK Croatia Rosenheim auf den TSV Neubeuern, der ASV Grassau spielt tags zuvor gegen den SV Söllhuben.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare