Vorbericht: TSV Breitbrunn-Gstadt - TuS Bad Aibling

TuS gut in Form

+
Vorbericht: TSV Breitbrunn-Gstadt - TuS Bad Aibling

Breitbrunn am Chiemsee, Gstadt am Chiemsee - Am Samstag trifft der TSV Breitbrunn-Gstadt auf den TuS Bad Aibling. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Zuletzt kassierte der TSV Breitbrunn eine Niederlage gegen den SV Söllhuben – die sechste Saisonpleite. Aibling dagegen siegte im letzten Spiel und hat nun 14 Punkte auf dem Konto.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte Breitbrunn bislang noch nicht. Der Angriff des Gastgebers ist mit vier Treffern der erfolgloseste der Kreisklasse 1. Der Turnsportverein vom nördlichen Chiemseeufer besetzt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Mit 20 geschossenen Toren gehört der TuS offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 1. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von vier Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Aufpassen sollte der TSV Breitbrunn-Gstadt auf die Offensivabteilung des TuS Bad Aibling, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Die letzten vier Spiele alle verloren: Der TSV Breitbrunn braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Aibling gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der Absteiger immerhin viermal in den letzten fünf Spielen. Breitbrunn hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der TuS ist in der Tabelle besser positioniert als der TSV Breitbrunn-Gstadt und aktuell zudem äußerst formstark.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare