TuS Bad Aibling - NK Croatia Rosenheim (4:1)

TuS nicht zu stoppen

+
TuS Bad Aibling - NK Croatia Rosenheim (4:1)

Bad Aibling - Mit leeren Händen endete für den NK Croatia Rosenheim die Auswärtspartie gegen den TuS Bad Aibling. Der Gastgeber gewann 4:1. Was die Favoritenrolle betrifft, war sich die Fußballwelt vorab einig. Sie wurde in ihrer Einschätzung nicht enttäuscht – Aibling gewann die Partie gegen Croatia Rosenheim.

Schlussendlich verbuchte der TuS gegen den NK Croatia einen überzeugenden 4:1-Heimerfolg.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der TuS Bad Aibling seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sechs Spiele ist es her. Der Absteiger sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon sechs vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und eine Niederlage dazu. Nach neun absolvierten Spielen stockte die Kleeblatt-Elf sein Punktekonto bereits auf 20 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Das Kleeblatt präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 29 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Aibling.

Der NK Croatia Rosenheim taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen. Der Gast musste sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Klub der Rosenheimer Kroaten insgesamt auch nur zwei Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. In der Tabelle liegt Croatia aus Rosenheim nach der Pleite weiter auf dem zehnten Rang. Nächster Prüfstein für den TuS ist der SV Nußdorf/Inn (Dienstag, 15:00 Uhr). Croatia Rosenheim misst sich am selben Tag mit dem SV Pang (15:00 Uhr).

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare