ASV Au II - TuS Bad Aibling (1:6)

Aibling spielt mit Au II Katz und Maus

+
ASV Au II - TuS Bad Aibling (1:6)

Bad Feilnbach - Der TuS Bad Aibling fertigte die Reserve des ASV Au am Freitag nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 ab. Aibling überrannte Au II förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Der ASV II musste sich nun schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Gastgeber insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den TuS – der ASV Au II bleibt weiter unten drin. Auf Au II passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste die Auer Zweite bereits 26 Gegentreffer hinnehmen.

Der TuS Bad Aibling fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Mit drei Punkten im Gepäck verlässt der Gast die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den achten Tabellenplatz ein. Der ASV II verliert weiter an Boden und bleibt auch im vierten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn. Kommenden Samstag (15:00 Uhr) tritt die Zweite vom Kreuthweg beim ASV Flintsbach an. Am Dienstag muss Aibling vor heimischer Kulisse gegen den TSV 1921 Bernau ran.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare