Vorbericht: TSV 1921 Bernau - ASV Flintsbach

ASV will weiter Boden gutmachen

+
Vorbericht: TSV 1921 Bernau - ASV Flintsbach

Bernau am Chiemsee - Am kommenden Samstag trifft der TSV 1921 Bernau auf den ASV Flintsbach. Bernau siegte im letzten Spiel gegen den TV Feldkirchen mit 2:1 und besetzt mit 15 Punkten den fünften Tabellenplatz. Letzte Woche gewann Flintsbach gegen den SC Frasdorf mit 1:0. Damit liegt der ASV mit 14 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Die volle Punkteausbeute sprang für den TSV 1921 in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Fünf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers.

Der ASV Flintsbach tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. An der Hintermannschaft des Gasts ist kaum ein Vorbeikommen, erst siebenmal war der Defensivverbund machtlos. Keine Mannschaft der Kreisklasse 1 weist bis dato einen besseren Wert auf. Nach sieben ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Aufsteigers insgesamt durchschnittlich: vier Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage. Mehr als Platz sechs ist für Flintsbach gerade nicht drin. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare