Au geht in Rimsting baden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unerwartet deutlich verliert der ASV Au II am Chiemseeufer beim TSV Rimsting. Mit vier Gegentoren fährt die Kreisliga-Reserve als Schlusslicht der Kreisklasse 1 wieder nach Hause.

Während es zur Paue noch 0:0 stand, ging es nach dem Seitenwechsel Schlag auf Schlag: Stefan Julinek (62), Kyrill Schmid (63.), Christoph Bartl (73.). und Franz Hofstetter schraubten das Ergebnis binnen weniger Minuten auf 4:0.

Die Gäste mussten die Partie zudem in Unterzahl beenden, Rauscher sah Gelb-Rot. (mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare