Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Türk Spor Rosenheim - SV 1950 Pang 2:2

Punkteteilung in Rosenheim

+
  • Daniel Seer
    VonDaniel Seer
    schließen

Rosenheim – Der Türk Spor Rosenheim und der SV 1950 Pang trennten sich am Sonntagnachmittag mit einem 2:2.

Service:

- Zur Tabelle

- Zur Spielstatistik

Der Panger Andreas Mitterer (54. / 55.) traf innerhalb von einer Minute zweimal in das Gehäuse von Torhüter Seid Duranovic. Den Anschlusstreffer zum 2:1 markierte Halil Erdogan in der 75. Spielminute. Den Ausgleichstreffer zum 2:2 erzielte Cevdet Akkaya (79.) per Strafstoß. In der 88. Minute schickte der Schiedsrichter Tobias Spindler den Rosenheimer Tarik Acar mit Rot vom Platz. Nur eine Minute später musste der Zweifachtorschütze Andreas Mitterer vorzeitig das Spielfeld verlassen. Mitterer sah die Gelb/Rote Karte. Am Ende blieb es beim Unentschieden.

Kommentare