Mit einem guten Gefühl in die Pause

Die Saison startete nicht gut für den ESV - eigentlich sogar ziemlich schlecht. Doch mittlerweile haben sich die Rosenheimer gefangen. Dafür spricht auch der Erfolg am Samstag gegen den SV Pang.

Die gingen durch Johannes Steinacher sogar im ersten Spielabschnitt in Front, doch die Gastgeber zeigten vor heimischer Kulisse Moral.Yilmaz, Hacke, Leupholz und Winkler gaben nach der Pause richtig gas und erzielten je einen Treffer für die Eisenbahner. Blenk erzielte für Pang zwar noch den zweiten Treffer, doch für Punkte beim Spätzünder der Liga reichte es nicht mehr.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare