Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So gut wie durch

Der Fußballgott müsste es nun noch richtig schlecht meinen mit dem ASV Eggstätt, sollte tatsächlich noch der bittere Gang in die A-Klasse angetreten werden müssen. Mit dem 2:3-Auswärtssieg in Grabenstätt sollte der Klassenverbleib nur noch Formsache sein.

Die Treffer für den ASV erzielten Johann Obinger, Hannes Lindner traf doppelt für seine Farben. Bondariu und Langbauer markierten den zwischenzeitlichen Ausgleich für den TSV. Nicht nur viele Tore fielen am Samstagnachmittag, auch die ein oder andere Karte musste Schiri Gramsamer zücken: Langauer (gelb-rot) und Wiesholler (glatt rot) mussten auf Seiten der Grabenstätter vom Platz, beim ASV mussten Wieland und Mayer mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen.

Kommentare