Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kolbermoor startet mit zwei Heimspielen

Der halbe Spieltag voller Derbys – Spielpläne in den Fußball-Kreisklassen stehen fest

Bald rollt der Ball wieder in den einheimischen Fußball-Kreisklasse.
+
Bald rollt der Ball wieder in den einheimischen Fußball-Kreisklasse.
  • Thomas Neumeier
    VonThomas Neumeier
    schließen

Die Spielpläne in den Fußball-Kreisklassen steht fest: Auf die Kreisliga-Absteiger kommen in den diversen Ligen unterschiedliche Aufgaben zum Start zu: In der Kreisklasse 2 beginnt der SV-DJK Kolbermoor mit zwei Heimspielen gegen Croatia Rosenheim und den SV Tattenhausen.

Rosenheim/Mühldorf – Das haben die Spieltagsplaner gut hingekriegt: Gleich der halbe Auftakt-Spieltag der Fußball-Kreisklassen 1 und 2 hat absoluten Derby-Charakter – im Inntal und im Altlandkreis Wasserburg beginnt die neue Saison nach der langen Pause also mit Paukenschlägen.

ASV Piding und der TSV Altenmarkt in die Kreisklasse 4

Auf die Kreisliga-Absteiger kommen in den diversen Ligen unterschiedliche Aufgaben zum Start zu: In der Kreisklasse 2 beginnt der SV-DJK Kolbermoor mit zwei Heimspielen gegen Croatia Rosenheim und den SV Tattenhausen, ehe es zum dritten Spiel beim SV Schechen das Wiedersehen mit Ex-Trainer Manfred Thaler gibt. Der ASV Piding und der TSV Altenmarkt wurden hingegen gemeinsam in die Kreisklasse 4 gesteckt: Piding startet quasi mit zwei Heimspielen, weil man in der zweiten Runde spielfrei ist, Altenmarkt, das bei Aufsteiger Weildorf beginnt, hingegen mit zwei Auswärtspartien – was aber daran liegt, dass das Heimspiel der zweiten Runde in den November verlegt wurde.

Sechs A-Klassen-Meister neu in den Kreisklassen

Die sechs A-Klassen-Meister, die neu in den Kreisklassen sind, haben es zum Start zumeist gut getroffen: Der ASV Kiefersfelden (Gruppe 1), TSV Wasserburg II (Gruppe 2), SV Haiming und TuS Engelsberg (beide Gruppe 3) und die DJK Weildorf (Gruppe 4) haben Heimrecht, der WSV Samerberg (Gruppe 1) muss reisen. Allerdings ist die Fahrt nicht allzuweit, denn Samerberg ist mit dem Spiel beim TSV Neubeuern einer der Derby-Beteiligten zum Auftakt. In der Kreisklasse 1 sind auch die Partien von Brannenburg gegen Flintsbach und von Pittenhart gegen Obing Nachbarschaftsduelle, in der Gruppe 2 trifft dies auf Wasserburg II gegen Edling sowie Ramerberg gegen Griesstätt absolut zu. Und auch in der Kreisklasse 3 sind Engelsberg und Garching sowie Kirchweidach und Unterneukirchen nicht allzu weit auseinander.

Start ist am 30. Juli

Gestartet wird am 30. Juli, bis zum 7. November sollen dann 17 Spieltage absolviert sein. Im Frühjahr geht es am 19. März wieder los, der 26. und letzte Spieltag der Saison ist für den 22. Mai angesetzt. Der Auftakt:

Kreisklasse 1

1. Spieltag: TSV Neubeuern – WSV Samerberg, SV Söchtenau-Krottenmühl – SV Nußdorf/Inn (beide 31. Juli, 14 Uhr), TSV Brannenburg – ASV Flintsbach (31. Juli, 16 Uhr), SpVgg Pittenhart – TV Obing (1. August, 14 Uhr), ASV Kiefersfelden – SV Schloßberg (1. August, 14.30 Uhr), SV Seeon/Seebruck – SC Frasdorf (1. August, 16 Uhr); spielfrei: SV Riedering.

2. Spieltag: Samerberg – Brannenburg (6. August, 18.30 Uhr), Schloßberg – Pittenhart (7. August, 14 Uhr), Obing – Söchtenau-Krottenmühl, Nußdorf – Neubeuern (beide 7. August, 15 Uhr), Frasdorf – Riedering (7. August, 16 Uhr), Seeon/Seebruck – Kiefersfelden (8. August, 16 Uhr); spielfrei: Flintsbach.

3. Spieltag: Brannenburg – Nußdorf, Neubeuern – Obing, Söchtenau-Krottenmühl – Schloßberg, Pittenhart – Seeon/Seebruck, Kiefersfelden – Frasdorf, Riedering – Flintsbach (alle 11. August, 18.30 Uhr); spielfrei: Samerberg.

Kreisklasse 2

1. Spieltag: SV-DJK Kolbermoor – NK Croatia Rosenheim (31. Juli, 16.30 Uhr), TSV Wasserburg II – DJK-SV Edling (31. Juli, 19 Uhr), TSV Eiselfing – TuS Großkarolinenfeld, SV Ramerberg – SV/DJK Griesstätt (beide 1. August, 14 Uhr), SV/DJK Oberndorf – TSV Babensham (1. August, 14.30 Uhr), SV Schechen – FC Maitenbeth (1. August, 15 Uhr); spielfrei: SV Tattenhausen.

2. Spieltag: Großkarolinenfeld – Wasserburg II (7. August, 14 Uhr), Kolbermoor – Tattenhausen (7. August, 16.30 Uhr), Maitenbeth – Oberndorf (8. August, 14 Uhr), Croatia Rosenheim – Edling, Babensham – Ramerberg, Griesstätt – Eiselfing (alle 8. August, 15 Uhr); spielfrei: Schechen.

3. Spieltag: Eiselfing – Babensham, Ramerberg – Maitenbeth, Schechen – Kolbermoor, Tattenhausen – Croatia Rosenheim, Edling – Großkarolinenfeld, Wasserburg II – Griesstätt (alle 11. August, 18.30 Uhr); spielfrei: Oberndorf.

Kreisklasse 3

1. Spieltag: SV Haiming – TSV Neuötting (30. Juli, 19.30 Uhr), TuS Engelsberg – TuS Alztal Garching, SV Aschau(Inn – SV Oberbergkirchen, SG Kirchweidach/Halsbach – SV Unterneukirchen (alle 31. Jul.i, 15 Uhr), FC Mühldorf – SV/DJK Pleiskirchen (31. Juli, 16 Uhr); spielfrei: TV Altötting, TSV Neumarkt-St. Veit.

2. Spieltag: Altötting – Aschau/Inn (6. August, 19.30 Uhr), Kirchweidach/Halsbach – Neumarkt-St. Veit (7. August, 15 Uhr), Oberbergkirchen – Mühldorf, Pleiskirchen – Engelsberg, Garching – Haiming (alle 8. August, 15 Uhr), Unterneukirchen – Neuötting (8. August, 15.30 Uhr).

3. Spieltag: Engelsberg – Oberbergkirchen, Mühldorf – Altötting, Neumarkt-St. Veit – Unterneukirchen, Neuötting – Garching, Haiming – Pleiskirchen (alle 11. August, 18.30 Uhr); spielfrei: Aschau/Inn, Kirchweidach/Halsbach.

Kreisklasse 4

1. Spieltag: TSV Heiligkreuz – SV Ruhpolding (30. Juli, 18.30 Uhr), SB Chiemgau Traunstein II – SV Laufen (30. Juli, 19 Uhr), TSV Bad Reichenhall – DJK Otting, SV Oberteisendorf – SC Vachendorf, ASV Piding – FC Bischofswiesen (alle 31. Juli, 15 Uhr), DJK Weildorf – TSV Altenmarkt (1. August, 14 Uhr); spielfrei: SV Linde Tacherting.

2. Spieltag: Bischofswiesen – Oberteisendorf, Ruhpolding – Traunstein II (beide 7. August, 16 Uhr), Weildorf – Tacherting (8. August, 14 Uhr), Vachendorf – Bad Reichenhall, Otting – Heiligkreuz (beide 8. August, 15 Uhr), Altenmarkt – Laufen (13. November, 15 Uhr); spielfrei: Piding.

3. Spieltag: Heiligkreuz – Vachendorf, Bad Reichenhall – Bischofswiesen, Piding – Weildorf, Laufen – Ruhpolding, Traunstein II – Otting (alle 11. August, 18.30 Uhr); spielfrei: Oberteisendorf.

Kommentare