Dengl in der Nachspielzeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Es war ein echtes Krisenduell! Großkaro empfing am Samstag den ESV Rosenheim, die Hausherren behielten ganz knapp die Oberhand und feiern somit den ersten Dreier in der Saison.

Reichert (41.) und Dengl (51.) brachten den TuS auf die richtige Süur und mit 2:0 in Führung. Doch die Eisenbahner waren sich der Wichtigkeit dieser Partie bewusst und glichen aus: Kapisiz und Jmeri die Torschützen. Die Innstädter mit dem Ausgleich in Unterzahl, denn Nebi Filiz musste mit einem Platzverweis vom Platz. In der dritten Minute der Nachspielzeit machte Markus Dengl den umjubelten Siegtreffer für "Karo", das mit 3:2 erstmals siegt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare