PM: Vorbericht: SV Bruckmühl - TSV Buchbach

Rückrundenstart für den SV Bruckmühl in der Bezirksliga

+
Der SV Bruckmühl mit Julian Petzinger startet als Herbstmeister in die Rückrunde.

Bruckmühl - Wer hätte das gedacht? Der SV Bruckmühl grüßt als Herbstmeister nach der Hinrunde vom obersten Tabellenplatz. Der Aufsteiger um Coach Blankenhorn weißt hierbei eine blütenreine Heimbilanz von acht Siegen in acht Heimspielen auf.

Diese Serie gilt es auch diesen Samstag um 15 Uhr gegen die Zweitvertretung des TSV Buchbach zu verteidigen. Nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen den SV Reichertsheim will der Gastgeber auch diesmal den Heimvorteil für drei Punkte nutzen. Der letzte Auftritt des TSV Buchbach II verlief hingegen enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:3- Niederlage gegen den VfB Forstinning, was den bisher eher durchschnittlichen Verlauf der Saison unterstreicht. 

Rein tabellarisch stehen also alle Zeichen auf Heimsieg. Der TSV Buchbach II belegt mit aktuell 21 Punkten aus acht Spielen den achten Tabellenplatz. Insgesamt hat die Mannschaft von Coach Markus Nistler sechs Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Ganz anders der Gastgeber: die Offensive des SV Bruckmühl kommt bisher 29 Treffern torhungrig daher.

_

Pressemitteilung SV Bruckmühl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare