Schmutziger 1:0-Sieg für Miesbach

Durch einen Treffer von Christoph Haimerl kann der FC Miesbach gegen den Aufsteiger aus Kastl einen knappen Sieg feiern. Sieben Minuten vor Spielende ließ der Miesbacher Goalgetter Kastl-Keeper Egon Weber keine Chance, als er eine traumhafte Vorlage von Schwinghammer eiskalt verwertete.

Dabei sah es lange Zeit danach aus, als ob der giftige Aufsteiger als Sieger vom Platz gehen würde. Letztendlich siegte aber die Erfahrung der Miesbacher Kicker. Nach Spielende fasste der ehemalige FCM-Coach Rainer Leitl das Spielgeschehen beinahe perfekt zusammen: "Das war ein richtig schmutziges 1:0." Den Miesbachern wird es egal sein, wie sie den Sieg erreicht haben. Hauptsache die drei Punkte bleiben in der Kreisstadt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare