Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heimstetten geht auch gegen Moosach unter

Schlusslicht der Bezirksliga Ost ist weiter der SV Heimstetten II, auch gegen den TSV Moosach setzte es für die Bayernliga-Reserve eine deutliche Niederlage. Moosach siegte mit 4:2, der SVH vergab dabei einen Zwei-Tore-Vorsprung durch die Treffer von Alexander Sigl (4.) und Dominik Fischer (38.).

Denn nach dem zweiten Gegentor startete Moosach einen echten Sturmlauf. Stefan de Prato (41., 65., 90.) avancierte dabei zum Matchwinner, auch Ex-Profi Francisco Copado (54.) traf.

Kommentare